Home » Wasserinstallation

Whirlpool: der Traum für das eigene Bad

24. September 2010 Kein Kommentar
Whirlpool im eigenen Bad

Whirlpool im eigenen Bad - © zeafonso by stock.xchng

Er ist der Traum vieler Menschen. Fast jeder hat schon einmal in einem gesessen. Er steht für Entspannung und Wohlfühlen. Die Rede ist vom Whirlpool. 1925 begann der Amerikaner Pascal Paddock mit der Produktion von Whirlpools in Hollywood und wurde innerhalb kürzester Zeit ein reicher Mann. In den 60er Jahren wuchs das Interesse auch in Deutschland und die ersten Hotels und Hallenbäder installierten Whirlpools.

Heute wird der Whirlpool auch zunehmend im Eigenheim genutzt und es gibt massenhaft Anbieter, die Komplettlösungen mit Wanne, Armaturen und Pumpensystem anbieten. In diesem Fall handelt es sich dann um Badewannen, die über eine Whirlpoolfunktion verfügen.

Funktion des Whirlpools

Das System, das hinter dem Whirlpool steckt, ist dabei mehr als simpel. Düsen – in der Fachsprache als Jets bezeichnet – , die im Inneren der Wanne verbaut sind, blasen Luft in das Wasser. Dadurch entstehen kleine Luftblasen, die sich angenehm auf der Haut anfühlen. Dies wird über Pumpensysteme realisiert. Eine andere Methode ist, dass Wasser mit Luft angereichert – Hydrojets genannt – aus den Düsen strömt und so an Härte gewinnt. Resultat ist ein Massageeffekt für Haut und Muskeln. Dies ist auch zu Therapiezwecken als Bekämpfung von Verspannungen eine wirkungsvolle Methode. Da in einem Whirlpool ständig eine Wasserzirkulation stattfindet, muss das überschüssige Wasser mittels eines Überlaufes abgeführt werden. Der Wasserverbrauch bei diesen Geräten ist dementsprechend hoch.

Die Anzahl der Düsen trifft dabei oft auch eine Aussage über die Qualität des Whirlpools. Allgemein lässt sagen, umso mehr Düsen der Whirlpool besitzt, umso besser.

Kauf und Installation des Whirlpools

Die Vielfalt der Modelle ist mittlerweile nahezu unbegrenzt und das Preissegment reicht von Baumarkt- bis hin zur Fachhändlerqualität, also von knapp 1000 bis hin zu mehreren Tausend Euro. Der Einbau eines solchen Gerätes kann sich je nach Komplexität des Systems schwierig gestalten und sollte einem Anlagenmechaniker überlassen werden, da ein falsch verbautes System schnell zu Schäden an den Whirlpool führen kann. Eine kompetente Beratung im Vorfeld eines Kaufs ist daher unerlässlich.

Hinterlasse eine Antwort !

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.