Rohrreinigung

Rohrreiniger bei der Arbeit
Rohrreiniger bei der Arbeit - © Emmaphlema by istockphoto.com

Rohrreinigung: Professionelle Hilfe, wenn nichts mehr läuft

Das so ziemlich schlimmste im Haushalt ist, wenn irgendwo etwas nicht mehr richtig abläuft. Dies ist nämlich in mehrerlei Hinsicht eine Belastung. Unangenehme Gerüche, eingeschränkte Arbeitsabläufe und im schlimmsten Fall laufen Toilette, Waschbecken oder Küchenspüle über. In diesem Fall muss eine Rohreinigung durchgeführt werden.
Das kann zunächst mit allerlei Hausmittelchen und Rohrreinigern, die es in jedem Supermarkt gibt, versucht werden. Das ist allerdings a) teilweise sehr schädlich für die Rohre, da diese Mittel oft aggressive Bestandteile beinhalten und b) auch oftmals nicht sehr nachhaltig. Die beste Methode ist daher immer noch eine professionelle Rohreinigung vom Fachmann. Ob in Berlin, Hamburg oder Köln, überall findet man Firmen, die sich auf diese Art der Dienstleistung spezialisiert haben.

Arbeitsabläufe der Rohrreinigung

Der Rohrreiniger muss zunächst auf die Suche nach dem Ursachenherd der Verstopfung gehen. Dazu wird optimalerweise an der Stelle begonnen, an der die Rohrverstopfung aufgefallen ist.
In vielen Fällen sind die Rohrreiniger mit speziellen Geräten und Kamerawerkzeugen ausgestattet, die es möglich machen in der Leitung nach der Verstopfung zu suchen und diese zu beseitigen. Oftmals sitzt die Verstopfung bereits im Geruchsverschluss an Waschbecken, Spüle, Dusche oder Badewanne. Für diesen Fall muss er abgebaut und gereinigt werden.
Liegt dort nicht die Ursache, wird in den Ablaufrohren innerhalb des Hauses mit der Spirale – einem Metallstrang mit einem Schälkopf -, der mechanisch oder elektrisch gedreht wird und sich so durch die Verstopfung arbeitet, bis wieder ein Durchfluss gesichert ist.

In besonders schweren Fällen liegt die Verstopfung aber tiefer in den Erdleitungen oder der Kanalanschlussleitung zur Straße hin. In diesem Fall wird die Rohrreinigung vonseiten des Kanals auf der Straße durchgeführt. Auch hier wird mit Spiralen und Kamerasystemen gearbeitet, allerdings mit einer größeren Dimensionierung, da hier oft in die Rohre hineingewachsenes Wurzelwerk – dass eine höhere Schneidwirkung des Werkzeugs verlangt – die Ursache bildet.

Kosten und Zeiten für eine Rohrreinigung

Gerade im Sektor der Rohreinigung gibt es keine festgelegten Tarife. Darum sollte man die verschiedenen Anbieter auf ihre Preisliste hin genau prüfen. Das kann in den Extremfällen einige Hundert Euro sparen. Man sollte sich aber den Zeitfaktor genau ansehen. Viele Firmen für Rohrreinigung bieten einen 24 h Notdienst an, was aber nicht heißt, dass sie auch in der nächsten Stunde vor der Haustür stehen. Und umso länger eine Verstopfung bestehen bleibt, umso höher kann natürlich letztendlich der Schaden sein der entsteht.