Klimatechnik

Der Lüfter stirbt aus
Der Lüfter stirbt aus – © nickwinch by stock.xchng

Klimatechnik: Rundum sorglos gute Luft

Der Begriff der Klimatechnik wird von vielen Leuten immer noch mit der Definition einer einfachen Klimaanlage, wie man sie in Hotelzimmern in südlichen Regionen findet, assoziiert. Heutzutage bedeutet Klimatechnik aber viel mehr als das. Die Anlagen erzeugen nicht nur kalte Luft, sondern auch warme und regeln darüber die Luftfeuchtigkeit in Räumen.

Funktionsweise der Klimatechnik

Die Klimatechnik dient dazu, die Temperatur, Luftfeuchtigkeit sowie auch die Luftqualität in Räumen unabhängig von den Umgebungsbedingungen zu regeln. Dazu wird eine zentrale Anlage, die vom Anlagenmechaniker SHK installiert wird, benötigt.
Sie wird in allen Arten von Gebäuden, wie Wohnhäusern, Behörden und anderen öffentlichen Gebäuden eingesetzt. Als Beispiel zu Anforderungen an die Klimatechnik in Bürogebäuden: Hier sollte die Raumlufttemperatur zwischen 20 und 27,5 °C liegen und eine Luftfeuchtigkeit zwischen 20 und 70%, abhängig natürlich von den Anforderungen, die an den Raum gestellt werden.
Dazu wird ein Heiz- und ein Lüftungskreislauf innerhalb des Hauses verbaut. Durch spezielle Be- und Entfeuchtervorrichtungen im System wird der vorher temperierten Luft dann Feuchtigkeit zugeführt, bzw. entzogen. Die Klimatechnik soll darüber hinaus sicherstellen, dass der Mensch die klimatischen Veränderungen nicht direkt, z.B. durch Luftbewegungen in Form von Zug bemerkt. Die Einstellung der Parameter erfolgt heutzutage üblicherweise über Regler in den Räumen, um jeden Raum individuell zu klimatisieren. Ein wichtiger Punkt ist auch die Qualität der Luft. So wird sie bei Außenluftnutzung durch Filter gereinigt und entkeimt. Dies spielt vor allem in Großgebäuden mit Hygienebereichen, wie Großküchen und Krankenhäusern eine gewichtige Rolle.

Klimatechnik der Zukunft

Auch der Markt für Klimatechnik entwickelt sich stetig weiter und auch hier fällt vermehrt der Begriff der erneuerbaren Energien. So sind mittlerweile einige Geräte auf dem Markt, die mit Solaranlagen gekoppelt werden können. Klimatechnik bedeutet auf Dauer Lebensqualität durch angenehme und saubere Luft und die Technik wird in der kommenden Zeit immer mehr Einzug in jedes Gebäude finden.