Vaillant: aus Tradition innovativ

Vaillant
Vaillant

Die Geschichte der Firma Vaillant geht bis auf das Jahr 1874 zurück. Johann Vaillant gründete den Meisterbetrieb des Installationshandwerks, der aufgrund zahlreicher Innovationen in den Folgejahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Heute ist die Vaillant Gruppe mit mehr als 12.000 Mitarbeitern und dem Osterhasen als Markenzeichen eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik. Seit mehr als 135 Jahren ist die Firma nunmehr tätig und erwirtschaftete 2009, trotz weltweiter Krisenstimmung, einen Jahresumsatz von mehr als zwei Milliarden Euro. Zur Vaillant Gruppe gehören unter anderem die Marken AWB, Bulex, DemirDöküm, Hermann, Protherm, Saunier Duval und Vaillant. Das Unternehmen befindet sich noch immer vollständig in Familienbesitz.

Innovationen von Vaillant

Aus dem Hause Vaillant stammen unter anderem Innovationen wie der 1894 patentierte „Gas-Badeofen – geschlossenes System“, der „Geyser“ aus dem Jahr 1905 sowie der „Gas-Umlaufwasserheizer“, der seit 1961 produziert wird. Auch heute noch steht Vaillant für Neuerungen im Bereich der Heiztechnik. Mit Brennstoffzellen-Heizgeräten, Luft-Wasser-Wärmepumpen und eigenen Solar-Flachkollektoren richtet sich das Produktportfolio stetig in Richtung der zukunftsträchtigen, regenerativen Energiequellen aus.

Zum umfangreichen Sortiment von Vaillant gehören Komponenten, Geräte und Systeme im Bereich der Heizungstechnik. Dazu zählen unter anderem Öl- und Gasheizungen, Pelletheizungen, die Solar- und Klimatechnik, Wärmepumpen sowie Kraft-Kopplungssysteme und auch Photovoltaiksysteme.