Home » Heizung, Sanitär aktuell, Solarinstallation

Erdgas aktuell: bis 2012 wird ein deutlicher Preisanstieg erwartet

6. Dezember 2010 Ein Kommentar
Heizen mit Erdgas wird teurer

Heizen mit Erdgas wird teurer - © Cisco Ripac by pixelio.de

BerlinEine Erdgas-Heizung ist eine relativ umweltfreundliche, kostengünstige und auch komfortable Möglichkeit, das eigene Heim mit Wärme zu versorgen. Allerdings können vor allem die Kostenvorteile in Zukunft bald ein Ende haben. Gazprom, Europas größter Gaslieferant, erwartet einen deutlichen Anstieg der Erdgas-Preise in den nächsten Jahren.

Erdgas: Vorkommen und Nutzung

Beim Erdgas handelt es sich um ein brennbares Gas, das vorwiegend aus Methan besteht. Es kommt zusammen mit Erdöl unterirdisch vor. Erdgas ist ein sogenannter fossiler Energieträger und hat sich aus den Abbauprodukten verstorbener Tiere unter hohem Druck und unter Ausschluss von Sauerstoff gebildet. Es wird sowohl zur Erwärmung von Wohnungen und Gewerberäumen als auch zur Stromerzeugung sowie als Treibstoff genutzt.

Eigenschaften von Erdgas als Energielieferant

Das Erdgas ist umweltschonend, da es nahezu rückstandsfrei verbrennt. Es setzt deutlich weniger Kohlendioxid, Schwefeldioxid, Ruß und Staub frei als andere fossile Energieträger: Im Vergleich zum Erdöl sind es beispielsweise rund 25 Prozent CO2 weniger. Laut dem Umweltbundesamt verursacht nur Wasserstoff weniger Emissionen als der Brennstoff Erdgas. Außerdem arbeitet die Erdgas-Heizung energiesparend, wodurch sich auch die Heizkosten senken lassen. Dennoch treiben sowohl die Gewinnung als auch der Transport und die Verarbeitung den Treibhauseffekt weiter voran.

Die Installation einer Gasheizung ist sehr platzsparend. Es wird kein Raum benötigt, um die Brennstoffe zu lagern und auch das Brennwertgerät nimmt relativ wenig Platz in Anspruch. Das Betreiben einer Erdgas-Heizung ist sehr komfortabel. Als Nutzer muss man sich weder um die Bestellung noch um die Einlagerung der Brennstoffe kümmern. Die Versorgung ist laut Expertenmeinungen für mindestens 70 Jahre Zeit gesichert.

Allerdings muss man sich bewusst sein, dass die Vorkommen endlich sind. Das heißt, früher oder später ist mit Engpässen in der Lieferung zu rechnen. Außerdem ist es wahrscheinlich, dass die Preise für Erdgas dann ansteigen werden, wenn die Nachfrage das Angebot übersteigt. Deutschlands wichtigster Gaslieferant Gazprom prognostiziert bereits bis 2012 deutliche Preisanstiege.

Ein Kommentar »

  • kratzbaum schrieb:

    Danke fur die Infos, aber weib jemand ob es noch aktuell ist ?

Hinterlasse eine Antwort !

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.