Home » Archiv

Artikel in der Kategorie Klempnerei

Klempnerei »

[25. Okt 2011 | Kein Kommentar | ]

Für Energieeinsparungen und einen störungsfreien Betrieb ist eine Heizungspumpe von großer Bedeutung. Veraltete Geräte verbrauchen sehr viel Strom. Daher empfiehlt es sich Heizungspumpen, die alter als zehn Jahre sind, auszutauschen oder zumindest von einem Fachmann inspizieren zu lassen. Informieren Sie sich ausführlicher über die Vorteile auf Sanitär24.com!

Klempnerei, Sanitär aktuell »

[3. Mai 2011 | Kein Kommentar | ]

Jetzt können Sie endlich mal etwas Schwung in Ihr Waschbecken oder in Ihre Badewanne bringen, denn die Designer haben sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Es gibt nämlich jetzt tatsächlich Design-Abflussstöpsel, die peppen jeden Abfluss auf.

Klempnerei »

[28. Dez 2010 | Kein Kommentar | ]
Ein neuer Spülkasten senkt den Wasserverbrauch

Hamburg – Ist der alte Spülkasten defekt, läuft das Wasser nach oder besitzt er keine Wasserspartaste, dann lohnt sich oftmals eine Neuanschaffung. Da die meisten Verbindungen genormt sind, ist ein Neuanschluss relativ leicht möglich, auch ohne vorher viele Messungen durchführen zu müssen.

Klempnerei, Sanitär aktuell »

[8. Dez 2010 | Kein Kommentar | ]
Trockenbau vs. Nassbau: Welche Methode wird aktuell bevorzugt?

Stuttgart – Vorwandinstallationen im Sanitärbereich gehören für die Anlagenmechaniker seit Jahren zum technischen Standard. Beim Trockenbau kann man zwei verschiedene Methoden unterscheiden: Metallständerwand-Konstruktionen und Trockenbau-Montagesysteme mit Tragwerkkonstruktion. Letztere Methode kommt hauptsächlich in der modernen Architektur von Bädern zum Einsatz. Die Metallständerwand-Konstruktionen werden für die Renovierung und das Modernisieren sowie für die Umsetzung eines barrierefreien und behindertengerechten Badezimmers eingesetzt.

Klempnerei, Rohrreinigung, Wasserinstallation »

[23. Nov 2010 | Kein Kommentar | ]
Kanalkameras der neuesten Generation

Frankfurt am Main – Bei einer verstopften Rohrleitung muss schnell gehandelt werden, um einen größeren Wasserschaden zu verhindern. Da oftmals nur schwer auszumachen ist, wo das Problem zu lokalisieren ist, empfiehlt sich der Einsatz einer sogenannten Kanalkamera. Damit sind auch Verstopfungen an schwer zugänglichen Stellen zu erkennen und können zielgerichtet angegangen werden.

Abwassersysteme, Branchenreport Sanitär, Gasinstallation, Heizung, Klempnerei, Lexikon, Lueftung, Rohrreinigung, Sanitär aktuell, Solarinstallation, Wasserinstallation »

[13. Okt 2010 | Kein Kommentar | ]
Neue Software für den Einsatz im SHK-Handwerk

Die Kompetenzen des SHK-Handwerks verschieben sich von der rein handwerklichen Ausrichtung, immer mehr hin zum kundenorientierten Handeln. Dies wird allein schon dann klar, wenn man sich den aktualisierten Lehrplan der zukünftigen Anlagenmechaniker anschaut. Kundendienst und Dienstleistung sind heute Stichwörter, an denen kein SHK-Betrieb mehr vorbei kommt. Dazu muss das System, mit dem Kunden abgeholt, beraten, mit Leistungen versorgt und abgerechnet werden, optimiert sein. Die Reaktionszeiten bei diesen Vorgängen müssen sich dabei so kurz wie möglich gehalten. Dies ist nun kein Problem mehr. Die Software Sykasoft (Version 11) Für Anlagenmechaniker …

Heizung, Klempnerei, Lueftung, Sanitär aktuell, Wasserinstallation »

[11. Okt 2010 | Kein Kommentar | ]

Im ersten Teil des Artikels über den Berufszweig des Anlagenmechanikers SHK wurden bereits die die der Neuzusammenlegung im Bezug auf das Berufsbild erörtert. Im Zweiten Teil nun soll auf die angepasste Ausbildungsstruktur und die zu erbringenden Prüfungsleistungen eingegangen werden.
Als Anlagenmechaniker werden Fächer zu Lernfeldern
Die zusätzlichen, wie auch die traditionellen Tätigkeiten werden nun nicht mehr in Fächern, sondern in Lernfelder eingeteilt. Dieser Felder sind folgendermaßen definiert:

Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Maschinen
Bearbeiten von Anlagenteilen
Bearbeiten von Kundenaufträgen in SHK-Betrieben
Installieren von Trinkwasseranlagen
Installieren von Entwässerungsanlagen
Installieren von Wärmeverteilungsanlagen
Herstellung einfacher Baugruppen
Warten technischer Systeme

Auch das Ablegen …

Branchenreport Sanitär, Heizung, Klempnerei, Lueftung, Wasserinstallation »

[11. Okt 2010 | Kein Kommentar | ]

Der Beruf des Gas- und Wasserinstallateurs und der des Zentralheizungs- und Lüftungsbauers existiert nicht mehr. Beide Berufe sind seit dem 01.08.2003 zusammengelegt worden und durch eine Einspeisung des Berufsfeldes des Anlagenmechanikers der Fachrichtung Versorgungstechnik unter der heutigen Bezeichnung Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung-, und Klimatechnik zusammengefasst. Doch nicht nur die Bezeichnung ist geändert worden. Auch das Tätigkeitsfeld und die Ausbildungsstruktur haben sich gewandelt. Immerhin fallen hier nun drei Lehrberufe in einen zusammen. Sanitär24.com erklärt, was sich verändert hat.
Neuerungen im Berufsfeld des Anlagenmechaniker SHK
Die wichtigste Neuerung stellt sicherlich erst einmal die …

Klempnerei, Sanitär aktuell, Solarinstallation »

[29. Sep 2010 | Kein Kommentar | ]
Solarziegel: zusätzlicher Nutzen des Dachschutzes

Solarfelder auf deutschen Dächern sind heute keine Seltenheit mehr und gehören in manchen Gegenden fast schon zum guten Ton. Mittlerweile sollen nahezu 4 % der Bevölkerung die Sonnenenergie für die Strom- und Wassererwärmung nutzen. Einzig ihr Design ist etwas fragwürdig. Darüber hinaus ist es in einigen Innenstädten mit denkmalgeschützten Gebäuden aufgrund des damit „gestörten Gesamtbildes“ untersagt, die sperrigen Solarzellen zu verbauen.
Die Lösung sind Solardachziegel
Nun gibt es aber eine Lösung: Solardachziegel. Hier schlägt man auch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Die Solardachziegel dienen nicht nur der Energiegewinnung, sondern halten gleichzeitig …

Klempnerei »

[17. Aug 2010 | Kein Kommentar | ]

Der Dachrinnenbau ist ein altes Handwerk, dass traditionell vom Klempner oder Spengler, teilweise heute aber auch vom Dachdecker durchgeführt wird. Dachrinnen werden in speziellen Maßverfahren und in verschiedenen Materialien angeboten.
Funktion der Dachrinne
Die Dachrinne wird meistens an den Seiten des Daches unter der Dachkante montiert und hat die Aufgabe Regenwasser, das über den Dachfirst abläuft, aufzufangen und über Fallrohre, von denen an jeder Dachseite eines befestigt wird, in die Kanalisation abzuleiten. Um den reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, müssen Dachrinnen mit einem leichten Gefälle zum Fallstutzen hin verbaut werden. Da Dachrinnen …