Home » Archiv

Artikel in der Kategorie Featured

Featured »

[12. Dez 2011 | Ein Kommentar | ]

Kommen Sie nach Hause und fühlen sich sofort umgeben von einer Oase der Gemütlichkeit, empfinden Wärme, wenn Sie durch den Raum gehen und denken: Ich bin angekommen! Dann gehören Sie zu den Glücklichen, die Ihr Heim, ob Mietwohnung oder Eigenheim, schon mit Naturbaustoffen behaglich ausgestattet haben. Sie mögen Getreide, Jute, Kokos, Sisalfaser? Dann dämmen Sie Ihr Haus damit, Sie werden sich wundern wie viel besser das Klima durch diese Art der Dämmung wird. Natürlich werden Naturbaustoffe nicht nur in der Isolierung benutzt. Auch Möbel, Farben, Spielzeug und vieles mehr gibt …

Featured »

[8. Dez 2011 | Kein Kommentar | ]

Beim Bezug einer Wohnung oder eines Hauses stehen zumeist viele neue Anschaffungen an. Wenn alles renoviert und neu eingerichtet werden muss, geht das finanziell an die Reserven. Oft wird das Badezimmer dann vernachlässigt. Man tröstet sich, dass dieser Raum ja später einmal richtig verschönert werden könne. Dies sollten Sie jedoch nicht zu lange aufschieben. Ein tolles Badezimmer bringt Ihnen viele schöne Stunden der Entspannung. Ob es als Wellness Oase genutzt wird oder Ihnen bei der täglichen Dusche eine Freude bereitet, ist dabei gleichgültig. Das Bad sollte in keinem Fall vernachlässigt …

Featured »

[24. Nov 2011 | Kein Kommentar | ]

Draußen wird es zunehmend kälter und somit werden auch die Wohnungen ungemütlich kalt. Doch aufgrund steigender Heizkosten ziehen sich viele Bürger lieber noch ein warmen Pullover über, anstatt zu heizen. Oder aber sie lüften weniger, um die Wärme in der Wohnung zu halten. Dieses Verhalten kann jedoch Konsequenzen haben: Schimmelpilze können sich leichter an Wänden und auch an Möbeln bilden. Insbesondere in der Übergangszeit im Herbst häufen sich diese Fälle. Dabei lässt sich der Schimmelpilzbildung durch richtiges Heiz- und Lüftverhalten ganz einfach vorbeugen.

Featured »

[6. Jan 2011 | Kein Kommentar | ]
Der Kamin – auch heute eine attraktive Alternative

Hamburg – Der Kamin ist eine klassische Variante der Wärmeerzeugung in Räumen und dient nebenbei auch der dezenten Beleuchtung und sorgt für ein gemütliches Ambiente. Wenn auch sehr altmodisch, ist der Kamin nach wie vor eine angesehene Alternative zu Heizungen. Generell gibt es zwei verschiedene Varianten: den offenen und den geschlossenen Kamin.

Featured »

[30. Dez 2010 | Ein Kommentar | ]
Solarstrom gewinnt in Deutschland Jahr für Jahr an Bedeutung

München – Die Sonne stellt für den Menschen eine unerschöpfliche Energiequelle dar, daher zählt die Erzeugung von Solarstrom auch zu den erneuerbaren Energien. Der Ressourcenverbrauch fällt daher weg. Zur heutigen Zeit ein grundsätzlicher Vorteil, der dafür sorgt, dass sich die Gewinnung von Solarstrom in Deutschland mehr und mehr etabliert.

Featured »

[29. Dez 2010 | Kein Kommentar | ]
Neue Energiespeicher sollen die Photovoltaik weiter vorantreiben

Itzehoe – Aufgrund der Endlichkeit der fossilen Energieträger und zum Schutz der Umwelt erlebt der Markt der regenerativen Energiequellen einen wahren Boom und wächst stetig. Allerdings finden sich gerade bei Solaranlagen Probleme: die Energiespeicher. Die im Sommer gewonnene Energie kann momentan noch nicht bzw. nur unter Einsatz extrem hoher Kosten in vollem Umfang gespeichert werden. Daher ist diese Form der Energiegewinnung nur als zusätzliche Quelle zu nutzen.

Featured »

[23. Dez 2010 | Kein Kommentar | ]
Die Elektroheizung – flexibel einsetzbar aber teuer

Berlin – Die Elektroheizung wird für die Erwärmung von Innenräumen genutzt. Unter einer Vielzahl an Gebäudeheizungen in der Haustechnik wird sie als Einzige mit Strom betrieben. Um diese Wärme zu erzeugen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Varianten haben Vor- aber allerdings auch schlagkräftige Nachteile.

Featured »

[22. Dez 2010 | Kein Kommentar | ]
Neue Brennwerttechnik kommt aktuell bei der Erdgas-Heizung zum Einsatz

Berlin – Bei der Brennwerttechnik wird, im Gegensatz zu herkömmlichen Heizungsanlagen, die Abluft ebenfalls zur Wärmeerzeugung genutzt. Dadurch wird eine vergleichsweise höhere Energieeffizienz erreicht. Für die Ausnutzung dieser Energiequelle sind bestimmte bauliche Änderungen an der Heizungsanlage notwendig.