Home » Lexikon, Lueftung

An die richtige Lueftung beim Sanieren denken

23. August 2010 Kein Kommentar

Wenn man einen Altbau richtig sanieren will, gehört neben einer effizienten Heizungsanlage, vielleicht sogar mit dem Nutzen erneuerbarer Energien und der richtigen Wärmedämmung vor allem auch eine angemessene Lüftung ins Konzept.

Warum die Lüftung so wichtig ist


Ein optimiertes Lüftungssystem ist heute, gerade bei Energiesparhäusern, wichtiger denn je. Durch Kochen, Zapfen von Warm-, bzw. Heißwasser, aber auch durch Pflanzen entsteht Kondenswasser im Inneren des Hauses. Die früheren Baustoffsysteme waren noch derart „undicht“, dass dieses Wasser nach außen gelangte und so selbstständig abgeleitet wurde. Heutzutage sind Häuser nahezu „dicht“, was bedeutet, die Feuchtigkeit bleibt im Raum, da keine natürliche Luftzirkulation mehr stattfinden kann. Auf Dauer bildet sich dadurch Schimmel. Daneben steht auch nicht mehr genügend Sauerstoff im Raum zur Verfügung. Mit dauerhafter Lüftung an den Fenstern könnte man nun diesem Problem entgegen wirken, der Energiespareffekt allerdings wäre zunichte, da hierdurch vor allem die Wärme aus dem Haus entweichen würde und man sich dann die ganze Sanierung auch hätte sparen können.

Lüftungssystem innerhalb des Hauses


Darum ist ein gut geplantes Lüftungssystem unerlässlich. Es garantiert ein Optimum an Luftqualität, ohne den Energieverbrauch in die Höhe zu treiben.
Diese Anlagen werden mit Lüftungsrohren aus Metall oder Kunststoff und Ventilatoren zum Absaugen realisiert. Bei der Planung sollte ein Anlagenmechaniker zurate gezogen werden, da leicht Konstruktionsfehler entstehen können. Die Frischluftzufuhr wird über verstellbare Öffnungen in Außenwänden und Fenstern geregelt. So entsteht ein Zirkulationssystem, bei dem verbrauchte geleitet wird, ohne Wärme an den Außenbereich abzugeben. Diese Methode kann gegenüber dem übertriebenen Fensterlüften eine Kostenersparnis von nahezu 40% bedeuten.

Hinterlasse eine Antwort !

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.