Home » Sanitär aktuell

Aktuelles Messegeschehen: „Haus und Wohnen 2010“ eröffnet

11. November 2010 Kein Kommentar

Gartengestaltung auf der Haus und Wohnen 2010

Gartengestaltung auf der Haus und Wohnen 2010 - © Gabi Haman by pixelio.de

Köln - Am 11.11.2010 um 10.00 Uhr war es wieder so weit. Die „Haus und Wohnen 2010“, Deutschlands Leitmesse zum Thema Bauen, Modernisieren, Wohnen und Einrichten öffnete in der Koelnmesse ihre Tore. In den vergangenen Jahren entwickelte sich die Messe zu einer nationalen und internationalen Kontaktbörse der Fachbranche. Die bis zum 14.11.2010 dauernde Messe dient der Beratung der Kunden und dem Ideenaustausch der Herstellerfirmen.

Die über 550 Aussteller wurden im Vorfeld der „Haus und Wohnen 2010“ in 5 Kategorien eingeteilt. Dadurch können die Besucher effektiver über Innovationen, Weiterentwicklungen und aktuelle Trends informieren. Die Schwerpunktthemen sind hierbei Energie, Komfort, Sicherheit, Lifestyle und Bauen.

Energietrends auf der “Haus und Wohnen 2010″

Energieeffizienz ist IN! Nicht nur, dass durch effiziente Heizungs-, Wasseraufbereitungs- oder Lüftungsanlagen Geld gespart werden kann, auch die Anforderungen der EnEV 2009 bringen viele Hausbesitzer dazu, sich nach modernen Alternativen umzusehen. Auch das Thema Photovoltaik nimmt auch der „Haus und Wohnen 2010“ einen großen Platz ein. Der Trend zur Solarenergie wird durch die in diesem Jahr gefallenen Kosten für Photovoltaikanlagen noch verstärkt.

Auch für Sonderausstellungen ist auf der „Haus und Wohnen 2010“ Platz. Hierbei stehen die Themen wohnen im Garten und Außenbereichen sowie der Einsatz von LEDs im Mittelpunkt. Auf knapp 800 Quadratmetern wird erstmals eine komplette Gartenanlage ausgestellt.

Fachkongresse begleichen die “Haus und Wohnen”

Ein weiteres Highlight der Fachmesse sind die begleitenden Fachkongresse und Expertenforen, die zu vielen Diskussionen und zu einem aktiven Meinungsaustausch anregen sollen. Hierbei sieht sich besonders die SHK Innung Köln und die Handwerkskammer der Stadt in der Verantwortung. Auch hier stehen die Energieeffizienz und die Nutzung von Solar- und Windenergie im Fokus. Weiterhin soll über die Ausbildung im SHK Handwerk informiert werden.

Die „Haus und Wohnen“ bietet, so wie in den vergangenen Jahren, umfangreiche Informationen nicht nur für Fachbesucher. Auch interessierte Eigenheimbesitzer können die Messe nutzen, um neue Ideen zu sammeln. Die Tageskarte für die „Haus und Wohnen 2010“ ist für 10 EURO zu haben.

Hinterlasse eine Antwort !

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.